Publikationen

JRC 20 Jahre

Danke für 20 Jahre juergen.ruff.consulting – Potenzialgestalter

05/2024

Vielen Dank für die vielen schönen Momente, Gespräche, konstruktive Zusammenarbeit, Lernmöglichkeiten.

  • 4 Jahre Podcast mit über 85 Folgen
  • 2 x Buch Co-Autor
  • 3 Awards
  • Beirat und Netzwerkparter im Cluster Energie und Umwelt
  • Firmengründung in Indien
  • Upstalsboomer auf Zeit
  • Unabhängige Partnerschaften
  • Ambassador für One Better World
  • Vice President and Regional Coordinator for PMI in Germany
  • 5 Ski-Spezial Reiseabenteuer organisiert mit knapp 100 Teilnehmer
  • …..

 …. viele Trainings, Coachings, Beratungen, Mentorings, uvm.

Die Reise geht weiter und ich freue mich auf das, was kommt.

 

Feb24066 Juergen Ruff juergen.ruff .consulting Badge

EU Business News: German CEO Excellence Awards 2024

Digital Transformation CEO of the Year 2024: Juergen Ruff

04/2024: Eine weitere tolle Bestätigung für 20 Jahre juergen.ruff.consulting mit Authentizität und Fokus auf den Menschen, seine mentale Fitness, die Gestaltung des organisatorischen Wandels mit Kultur, Führung, Unternehmertum und die Zukunft der Arbeit.

Wie/Warum wurde ich von ausgezeichnet? Erläuterung von EU Business News:

Die Auswahl für die German CEO Excellence Awards 2024 erfolgt nach einer sorgfältigen Bewertung aller eingereichten Abstimmungs- und Nominierungsinformationen sowie aller vom Nominierten vorgelegten Nachweise. Unsere Jury berücksichtigt auch zusätzliche Erkenntnisse unseres Forschungsteams während ihrer eigenen internen Untersuchungen.

 

Global 24 Winner 53

Winner Global Awards 2023/24:

Digital Consultant of the Year – Juergen Ruff

01/2024: 

Vielen Dank für diese tolle Auszeichnung und Bestätigung meiner langjährigen Arbeit, Unternehmen nachhaltig zu stärken und durch den Wandel zu begleiten.

Dank und Kompliment an meine großartigen Kunden, die diesen Schritt der Veränderung gewagt haben und regelmäßig auf notwendige Anpassungen reagieren, anstatt nur nach kurzfristigem finanziellen Erfolg zu streben.

Kommentare von Corporate LiveWire:
“Im Rahmen der Preisverleihung haben wir über 90.000 Unternehmen und Fachleute aus der Wirtschaft, Mitarbeiter des Magazins und unsere Abonnenten aufgefordert, Unternehmen und Einzelpersonen auf der Grundlage von Faktoren wie Servicequalität, Innovation, Erfahrung, Nachhaltigkeit und anderen Bereichen zu nominieren. Zusätzlich hat unser Rechercheteam eine Auswahl von Unternehmen vorgeschlagen, die ihrer Meinung nach Anerkennung verdienen.”

 

Juergen.Ruff .Consulting Consulting Awards Wall Plaque

Winner:  Management Consulting Awards von Wealth & Finance International

Digital Transformation & Change Management Expert

31.10.2023: Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Denn es ist das beste Feedback, wenn man von einem Kunden empfohlen oder für einen Preis nominiert wird. Herzlichen Dank dafür.

 Eine tolle Bestätigung für 20 Jahre juergen.ruff.consulting mit Authentizität und Fokus auf den Menschen, seine mentale Fitness, die Gestaltung des organisatorischen Wandels mit Kultur, Führung, Unternehmertum und die Zukunft der Arbeit.

 

icon juergenruff 180

Guest Contributor – One Billion Happier People by Steve Foran

Ich bin der erste deutsche Gastbeitrag zu den Daily Gratitudes von Steve Foran und seiner wunderbaren Initiative One Billion Happier People. Jeden Tag werde ich ein natürliches Thema verwenden, um meine Dankbarkeit zu unterstützen.

icon juergenruff 180

Video: Reiss Motivation Profile in 2 Minuten erklärt

(produced by Institut für Lebensmotive)

buch werte messen

Co-Autor Buch “Werte messen – Change erfolgreich gestalten: 21 Praxisbeispiele mit den 9 Levels of Value Systems®”

Werte und Kultur sind wesentliche, wenn nicht die entscheidenden Faktoren, wenn es um die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen geht. Galt eine gute Unternehmenskultur vor nicht allzu langer Zeit noch als „weicher“ Faktor oder manch streng hierarchischer Top-down-Organisation gar als schmückendes Beiwerk, wird der berühmt gewordene Ausspruch von Peter Drucker – „Culture eats strategy for breakfast!“ – inzwischen nicht mehr infrage gestellt.

Angetrieben von Megatrends wie u. a. Globalisierung und Digitalisierung, die alle Branchen und Organisationen, von KMU bis zum DAX-Konzern, betreffen, hat sich in den Unternehmen mehr und mehr das Bewusstsein für die zentrale Bedeutung von Werten gerade in Transformationsprozessen geschärft. Die vorhandene Unternehmenskultur bestimmt entscheidend darüber mit, wie von den Beteiligten z. B. über Veränderungsvorhaben und konkrete Change-Projekte gedacht wird. Und damit letztlich auch, ob diese erfolgreich sind und zum erwünschten Ziel führen.

Dieses Buch bietet 21 Beiträge von Praktikern aus den unterschiedlichsten Branchen und Bereichen, die erfolgreich mit dem 9-Levels-Analyseintrument arbeiten: vom Start-up bis zum öffentlichen Dienst, vom Bauunternehmen bis zur Bauernkooperative in Afrika. Sie zeigen die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und beschreiben die Prozesse von der Initialisierung bis zum Ergebnis.

Mein Beitrag zum Thema “Werteorientierung im Projektmanagement. Impulse für die Gestaltung organisatorischer Veränderung” und “New Normal of Work”

  • ISBN: 978-3967390070
  • Verlag: GABAL; Auflage: 1. (1. September 2020)
  • Preis: 39,90 €
  • Im Buchhandel, online und auch bei mir (inklusive Versand und gerne mit Widmung) erhältlich.

Bild: ©GABAL

icon juergenruff 180

Firmenporträt im IHK Magazin Ausgabe 10/2019

Das IHK-Magazin berichtete über mein Unternehmen in der Ausgabe 10/2019. Vielen Dank für den schönen Artikel.

Den Artikel gibt es hier zu lesen (PDF).

icon juergenruff 180

Video 1st Global Digital Transformation and Innovation Conference, Amsterdam

Großartiges Video, das die Global Digital Transformation and Innovation Conference zusammenfasst, die von Corporate Parity vom 16. bis 17. November 2017 in Amsterdam veranstaltet wurde. Vielen Dank an alle Redner und Teilnehmer, die diese Konferenz zu einem solchen Erfolg gemacht haben. Ich hatte die Ehre, der Hauptredner und Vorsitzende dieser Veranstaltung zu sein.

Global Digital Transformation & Innovation Summit
icon juergenruff 180

Video der 3rd Annual Global Process Improvement & Operational Excellence Summit, Amsterdam

Schöne Zusammenfassung der Konferenz. Mein Vortrag zum Thema Digitale Transformation vom 03.03.2017.

3rd Annual Global Process Improvement & Operational Excellence Summit
Neue Komplexität in Personalarbeit und Führung: Herausforderungen und Lösungsansätze

Co-Autor Buch “Neue Komplexität in Personalarbeit und Führung: Herausforderungen und Lösungsansätze”

Dieses Fachbuch beschreibt, wie Unternehmen aus den verschiedensten Branchen mit einer zunehmend volatilen, dynamischen, vernetzten und mehrdeutigen Umwelt umgehen und wie dieser veränderte Umgang sich in Form von neuen Entwicklungen im Bereich Personal und Führung niederschlägt. Nach einer begrifflichen Definition von Komplexität werden deren Auswirkungen auf Unternehmensstrategie und Personalbereich erläutert und neue Ansätze für die Führung abgeleitet.

Anhand von Praxisbeispielen aus namhaften Unternehmen präsentieren die Beitragsautoren erprobte Methoden, Vorgehensweisen und Tools, aber auch Erfolgskriterien und Lessons Learned zum Umgang mit Komplexität in Unternehmen.

Mein Beitrag zum Thema “Globaler Rollout des Challenger-Vertriebsansatzes im Rahmen der digitalen Transformation” bei SAP SE

ISBN: 978-3658161347
Verlag: Springer Gabler

icon juergenruff 180

Pressemitteilung zum Studienergebnis veröffentlicht:

Werteorientierung im Fußball, U17 Juniorinnen TSG Hoffenheim: 03/2016

Jürgen Ruff – juergen.ruff.consulting – Potenzialgestalter – begleitete die Juniorinnen der U17 der TSG Hoffenheim zur Vorbereitung der Saison 2015/2016. Weiterlesen auf PressNetwork.de

icon juergenruff 180

“Mehr Wertung den Werten”, initiative magazin, 10/2015

Der Veränderungsdruck auf Unternehmen steigt. Die kulturelle Anpassung an die Veränderung benötigt jedoch ihre Zeit – und diese Schere geht weiter auseinander. Werte spielen in der Betrachtung eine ausschlaggebende Rolle.

Auch in der Vergangenheit durchliefen Unternehmen Veränderungen. Dies gilt für öffentliche Organisa­tionen, ganze Gesellschaften oder kleinere Gruppen wie Abteilungen, Vereine oder Familien. Die Veränderungen wurden entweder gezielt herbeigeführt oder waren das Ergebnis einer Summe von Einflussfaktoren. Oft kann man deren tatsächliches Zusammenwirken nicht wirklich greifen und es ist häufig nicht klar, was Ursache und was Wirkung ist…

Artikel als PDF herunterladen und weiterlesen

Alle Artikel des Magazines anschauen im Review: initiative magazin 10/2015

icon juergenruff 180

08/2015: Reiss Profile Germany – Meet the Partner:

Achtsam in der Beratung und mit sich selbst - Meine Antworten auf Lebens-Fragen von Max Frisch

Jede Woche beantwortet ein anderer Partner ausgewählte „Lebens-Fragen“, die an den bekannten Fragebogen des Schriftstellers Max Frisch angelehnt sind (Quelle: „Fragebogen“, Suhrkamp Verlag 1992)*.

Im August 2015 hat sich Jürgen Ruff den Fragen gestellt.

Meine Antworten auf Lebens-Fragen von Max Frisch

1. Sind Sie sich selbst ein Freund / eine Freundin?
Ja, und zwar mit respektvollem Umgang miteinander, wertschätzend und auch konstruktiv kritisch – so wie es unter Freunden sein sollte.

2. Wissen Sie, was Sie brauchen?
Meistens ist mir das ziemlich bewusst. Aber ich versuche einen achtsamen Umgang und lerne dadurch täglich dazu. Von dem Erlernten darf mich einiges länger im Leben begleiten.

3. Wem wären Sie lieber nie begegnet?
Sind es nicht gerade die unbequemen Begegnungen, die uns weiterbringen? Vielleicht müssten sie nicht immer gefühlt so lange sein.

4. Hätten Sie lieber einer anderen Nation (Kultur) angehört und welcher?
Ich empfinde es als ein Geschenk, in unserem Land mit diesen Möglichkeiten geboren zu sein. Es gibt immer Punkte, die runder sein können. Aber meine Erfahrungen in anderen Ländern und Kulturen machen mir immer wieder deutlich, welch ein Glück wir haben und es jeden Tag auch genießen sollten.

5. Was erfüllt Sie mit Hoffnung?
Ich bin von Haus aus Optimist und suche den Weg nach vorne gerichtet. Die vielen tollen Begegnungen mit interessanten Menschen und deren Einstellungen und Aktivitäten stimmen mich zuversichtlich, dass es immer etwas zu bewegen gibt und jeder etwas im Kleinen dazu beitragen kann.

6. Wofür sind Sie dankbar?
Für jeden Moment im Hier und Jetzt; meiner Frau, Familie und meinen Freunden für die tollen Stunden und die Unterstützung; für alle Menschen, denen ich begegnet bin und noch werde.

Über mich
“Potenziale sind die in uns schlummernden Fähigkeiten. Diese zu erkennen und zu entwickeln sowie mit Freude in der Praxis zu erleben ist der Fokus meiner Tätigkeit.”

Jürgen Ruff war mehr als 20 Jahre in internationalen Unternehmen der Chemie- und Softwarebranche tätig und blickt auf 15 Jahre Erfahrung im Projekt Management (PMI-Zertifizierung). Als Trainer, Consultant, Coach und Key Note Speaker ist er auf die Arbeitsfelder Change Management sowie Prozessoptimierung und Lean Management spezialisiert.

Der Fragebogen erschien online bei www.reissprofile.eu. Ab dem 1. Juli 2017 übernimmt die LUXXunited GmbH die Geschäfte. Alle Informationen über das neue Persönlichkeitstool LUXXprofile finden Sie dort www.luxxprofile.com

Interview Reiss Profile Europakonferenz 2013
Auf dem Podium beim 4. Europäischen Reiss Profile Mastertreffen 2013, Foto © www.florianreimann.de

Interview Reiss Profile Europakonferenz 2013:

Vollständiges Interview:

„Die Kommunikation entscheidet über den Erfolg von Projekten“

Jürgen Ruff über das richtige Verständnis in Projektteams*

Herr Ruff, Sie haben als Strategic Consultant bei der SAP AG häufig mit Projektteams zu tun. Warum ist das Thema Kommunikation in diesem Kontext wichtig?

Ruff: Aus mehr als 15 Jahren eigener Erfahrung als internationaler Projektleiter weiß ich, dass Menschen in der Zusammenarbeit unterschiedliche Bedürfnisse haben. Werden diese im Projekt nicht respektiert, kommt es zu Konflikten. Damit Projektteams auch auf der menschlichen Ebene funktionieren, sind Kommunikation und Motivation die entscheidenden Hebel.

Wie geht das, die Bedürfnisse des anderen „richtig zu verstehen“?

Ruff: Zunächst gilt es, mich selbst zu verstehen, und zu erkennen, warum ich in bestimmten Situationen auf bestimmte Art und Weise reagiere. Dies ist der erste Schritt, um auf mein Gegenüber optimal eingehen zu können. Dadurch werde ich im Kontakt „gnädiger“ oder wertschätzender. Statt den Fehler in der Persönlichkeit des Anderen zu suchen, kann ich die Aufmerksamkeit auf das Positive lenken. Nach dem Motto: Wo kann diese Eigenschaft, die mich beim Anderen vielleicht nervt, für das Projektziel sogar bereichernd sein?

Worauf achten Sie selbst in der Kommunikation mit Geschäftspartnern?

Ruff: Projekte werden von Menschen gemacht. Wenn ich ein Projekt begleite, führe ich zu Beginn stets eine Stakeholder-Analyse durch, um die Ziele und Sichtweisen des Umfelds miteinzubeziehen. Bereits in den Erstgesprächen achte ich auf Signale, die Rückschlüsse auf die emotionalen Bedürfnisse des Einzelnen zulassen. Zum Beispiel nach Ordnung und entsprechender Struktur, was ich sowohl in den Unterlagen als auch im Prozess berücksichtigen kann. Jemanden mit einem geringen Bedürfnis nach Ordnung hingegen würde ich mit derselben Vorgehensweise zu sehr einengen. Hier muss ich Spielräume für Improvisation lassen, um den anderen nicht zu frustrieren. Indem ich professionell auf die Schlüsselpersonen eingehe, erhöhe ich die Umsetzungsqualität der Beratung.

Herr Ruff, vielen Dank für das Gespräch.

Jürgen Ruff hält Ende Juni anlässlich des Projektmanagement-Tags der Technologieregion Karlsruhe einen Vortrag zum Thema „Wie ich meinen Geschäftspartner ‚richtig’ verstehe“.

Termin: 28.6.13
Ort: Siemens Industrie Park Karlsruhe
Veranstalter: GPM (Gesellschaft für Projektmanagement)

* Das Interview erschien online bei www.reissprofile.eu. Ab dem 1. Juli 2017 übernimmt die LUXXunited GmbH die Geschäfte. Alle Informationen über das neue Persönlichkeitstool LUXXprofile finden Sie dort www.luxxprofile.com